Eltern-Kind-Turnen

Das Eltern-Kind-Turnen richtet sich an Eltern mit Kindern im Alter von ca. einem bis vier Jahren (die Kinder sollten laufen können). Die Kinder können hierbei gemeinsam mit ihren Eltern erste Bewegungserfahrungen machen und den Kontakt zu anderen Kindern fördern.

Die Turnstunde beginnt mit einem Begrüßungskreis, in dessen Rahmen das gemeinsame Aufwärmen durch Bewegungslieder und Aufwärmspiele im Vordergrund steht.

Anschließend können die Kinder mit der Unterstützung der Eltern einen Geräteparcours erkunden, wo verschiedene motorische Bewegungen wie laufen, klettern, balancieren oder werfen gefördert werden. Dabei lernen die Kinder verschiedene Turngeräte kennen.

Gruppenbild Eltern-Kind-Turnen

Kleine und Große: das Eltern-Kind-Turnen


Die Turnstunde wird mit einem Abschlusskreis mit Fingerspielen und Bewegungsliedern beendet.

Das Eltern-Kind-Turnen findet dienstags von 16 bis 17 Uhr in der Sporthalle der Mittelpunktschule Romrod statt.